Andere Kolleginnen und Kollegen in Ihrer Region

Es gibt nicht das eine Bestattungsunternehmen, das für alle Menschen passt und es gibt viele Kolleginnen und Kollegen, die eine gute und an den Bedürfnissen der Menschen orientierte Arbeit leisten, auch wenn sie nicht Teil dieses Netzwerkes sind.

Insofern empfehlen wir, dass Sie bei einem Todesfall - oder schon zuvor - mehrere Bestatterinnen und Bestatter in Ihrer Region anrufen.

Überlegen Sie sich vorher, was Ihnen besonders wichtig ist, dann finden Sie leichter heraus, wer zu Ihnen und Ihren Wünschen am besten passt. Wir raten Ihnen, all diese Dinge im Vorfeld mit den Menschen, die Ihnen wichtig sind in Ruhe zu besprechen und dann den Bestatter oder die Bestatterin gezielt zu fragen.


Leitfragen dazu könnten sein:


  • » Möchten Sie bei der Versorgung des Verstorbenen helfen,
       ihn selbst mit ankleiden oder evtl. nur dabei sein?
  • » Möchten Sie die Verstorbene noch sehen und verabschieden?
       Soll dieses im Bestattungsinstitut möglich sein oder auf dem Friedhof?
  • » Wenn auf dem Friedhof, unterstützt sie der Bestatter,
       so dass eine entsprechend freundliche Atmosphäre geschaffen wird,
       können Kerzen, CDs, Blumen etc. mitgebracht werden?
  • » Welche Wünsche haben Sie an die Gestaltung der Trauerfeier?
  • » Fragen Sie nach den Kosten von den Positionen, die Sie besonders interessieren.

Aus den Reaktionen können Sie ersehen, ob der Bestatter/die Bestatterin offen ist für Ihre Wünsche sind oder ob die Beerdigung nur „abgewickelt“ werden soll.

© BestatterInnen-Netzwerk 2010